Kiss of Honey KOriander Chili

KO ready Da steht ne Flasche Met im Keller ! Naja – Met kann man mal trinken, aber so richtig den Abend verbringen mit einer Flasche Met ist nicht so meins. „Am besten in geselliger Runde“ steht drauf – gesellige Runde war nicht zur Hand, also die irre Idee ; warum nicht damit kochen ? Hier die Einkaufsliste für das „Kiss of Honey KOriander Chili“.

  • 1 Flasche Met
  • frischer Koriander (1 Packung oder 10-15 Stengel)
  • 2-3 Jalapeno Schoten, 2 – 3 andere mittelscharfe Chilis, frisch
  • Knoblauch
  • 1 kg Rindsgulasch
  • 500 g Zwiebeln
  • 500 g Tomatenfruchtfleisch (2 kleine Dosen)
  • 500 ml Bio – Rinderbrühe
  • 40 g Tomatenmark
  • 400 g Kidneybohnen (1 große Dose)
  • Korianderpulver
  • Kreuzkümmelpulver

Gulasch in Würfel von 1 – 1,5 cm Kantenlänge schneiden. Die Zwiebeln auf kleiner Hitze anbraten. Das Fleisch separat in einer Pfanne anbräunen. Zwiebeln mit Met ablöschen. Das Fleisch zu den Zwiebeln geben. gehackte Jalapeno und Chilischoten dazugeben. Bio – Brühe, Tomatenmark und Tomatenfruchtfleisch hinzufügen. 2-3 Zehen Knoblauch hineinpressen. Eine Messerspitze Kreuzkümmel hinzufügen.

Die Hälfte vom frischen Koriander gehackt hinzugeben.

1,5 Stunden köcheln lassen. Abkühlen lassen (ca. 30 Minuten), dann erneut erwärmen, dabei die Bohnen hinzufügen.

Mit weiterem Kreuzkümmel, Met und Koriander abschmecken.

Mit Sour Cream und Korianderblättern garniert servieren.

Den restlichen Met gekühlt dazu trinken.